Schicke Umgestaltung einer Kita in Jabbeke, Belgien, mit akustischen Spanndecken.

Kita in Jabbeke

Die vom Architektenbüro Ligne V vorgenommene Renovierung der Kita von Jabbeke, Belgien, dient als gutes Beispiel für den Einsatz von Kreativität und Effizienz. An diesem Ort besteht eine ständige Lärmbelastung durch Kindergeschrei, Spielen und Bewegung. Daher ist eine geräuschdämmende Verkleidung unumgänglich, die in diesem Fall auf mehreren Rahmen befestigt wurde. Mit der Umsetzung dieser Installation beauftragte Ligne V den erfahrenen Fachverlegebetrieb MonaVisa aus dem CLIPSO Netzwerk.

Informationen zum Projekt

Projekt: Kita in Jabbeke
Datum: November 2011
Land: Jabbeke, Belgium
Gestaltung: MonaVisa
Architekt: Ligne V
Fotograf: MonaVisa
Webseite: www.monavisa.be

Sollen Kleinkinder den ganzen Tag lang beaufsichtigt werden, ist dafür eine Umgebung ohne Lärmbelastung besonders wichtig. Ligne V suchte daher ein Produkt, dass Geräusche spürbar dämmen kann, um der Kita langfristig gute Akustikeigenschaften verleihen zu können.

Der Vorschlag von CLIPSO erfüllte die Vorgaben der Architekten in vollem Umfang. Sechs abgehängte Rahmen wurden mittels eloxierten P-CAC140 Profilleisten mit der 495 D Akustikverkleidung und einem Akustikdämmstoff bespannt. Alle Rahmen, die jeweils 1,65 x 2,44 m messen, wurden von zwei Verlegern in nur zwei Tagen angebracht. Die CLIPSO Verkleidungen fügten sich nahtlos in die dreieckigen Strukturen der Spanndecke ein. Da die Verkleidungen trocken bei Raumtemperatur und in extrem kurzer Zeit verlegt werden konnten, musste die Kita nicht für allzu lange Zeit schließen.

Ligne V entschied sich nicht nur wegen der guten technischen Eigenschaften der Verkleidungen für CLIPSO, sondern wegen der unbestreitbaren ästhetischen Qualitäten. Durch die verschiedenartige Ausrichtung und Höhe der einzelnen Elemente des Rahmenblocks, passen diese perfekt zur ursprünglichen Holzdecke. Der gesamte Raum gewinnt so an Modernität und Wärme.

Auf Wunsch des Architekten hat CLIPSO zudem eine Verkleidung in einem speziellen Farbton angefertigt: Pantone 4545U (beige).

Die Auftraggeber waren nach der Fertigstellung mit der Akustikqualität und dem Erscheinungsbild des Ergebnisses hoch zufrieden. Diese erste Zusammenarbeit zwischen Ligne V und MonaVisa war also ein voller Erfolg. Der Fachverleger war erfreut darüber, dass er seinen Kunden einzigartige Spanndecken bieten konnte, deren Ästhetik einfache Akustikverkleidungen übertrifft.